Auf dem Markt gibt es Mobiltelefone und Smartphones, die über mehr als einen Slot für SIM Karten verfügen, um ggf. mehrere Mobilfunknetze nutzen zu können.

Dieses neuartige Produkt kann doppelt programmiert werden, so dass man mit einer SIM Karte zwei verschiedene Netzbetreiber verwenden kann. Gerade für die Anbieter von O2 und E-plus ist dieses Produkt von großem Vorteil.

Um die innovative SIM Karte nutzen zu können, werden für die aktuellen Mobiltelefone und Smartphones Updates zur Verfügung gestellt, um die Funktion zu aktivieren, damit die verschiedenen programmierten Tarife ausgewählt werden können.

Bei Besuchen auf Technologiemessen kam die Galaxy Plus Karte bei Interessenten, Anwendern und Mobilfunkanbietern sehr gut an. Die Resonanz übertraf deutlich die Erwartungen des Herstellers. Auch die Tatsache, dass dieses neuartige Produkt im Einkauf teurer ist als die bisher handelsüblichen GT-SIM Karten, wurde von Besuchern der Messen akzeptiert. Deshalb steht der Markteinführung nichts mehr im Wege.

Wie die Mobilfunkanbieter die Tarife gestalten, um mögliche Mehrkosten abzufedern, liegt allein in den Geschäftskonzepten dieser Anbieter. Die Herstellerfirma räumt bei großen Abnahmemengen gute Rabatte ein.

Die Mobilfunkanbieter haben sich dazu verpflichtet, Tarifangebote mit der neuen SIM Karte speziell hervorzuheben, um auch den möglicherweise höheren Tarifpreis zu rechtfertigen. In allen Tarifen muss ein Update auf das zu verwendende Smartphone enthalten sein.

Die Herstellungsfirma geht davon aus, dass durch Paketangebote die neue SIM Karte ein Verkaufsschlager werden wird. Ein Mobilfunkpaket könnte z. B. den höheren Tarif, ein Endgerät mit Zubehör und dem Update bestehen. Gerade über die Internetauftritte der verschiedenen Mobilfunkanbieter und Netzbetreiber erreicht dieses Produkt große Teile der Bevölkerung. Es wird ebenfalls darauf hingewiesen, dass Vertragsabschlüsse über das Internet etwas kostengünstiger sein können als im “Handy-Shop” in der Einkaufsmeile.

Ebenso vertraut die Herstellerfirma auf positive Bewertungen durch die führenden Warentestinstitute und deren Veröffentlichungen in Zeitschriften und im Internet.